3. Juli - 15. August

 

Südkärnter Sommerspiele Eberndorf

 

Ein Stück Weltliteratur anlässlich des heurigen Gedenkjahres

"100 Jahre Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914"

 

 

 

Der brave Soldat Schwejk

 

Komödie

von

Elke Maria Schwab

nach dem Roman

von Jaroslav Hašek

 

(Uraufführung)

 

 

 Regie: Jörg Schlaminger

 

 

Mit Gewitztheit, stoischer Ruhe und ausgestattet mit „amtlich beglaubigter Blödheit“ laviert sich der böhmische Hundehändler Josef Schwejk heil durch die wirre Kriegsmaschinerie und führt diese mit entwaffnender Naivität ad absurdum.

Ein umwerfendes anti-militärisches Panoptikum, eine Kultfigur, die man einfach lieben muss.

 

 

Termine:

 

ab Donnerstag, 3 Juli bis Freitag, 15. August

jeweils Dienstag, Donnerstag und Freitag um 20.30 Uhr

(außer Freitag, 4. Juli)

im Stiftshof Eberndorf

8.000 Zuschauer haben in 19 Vorstellungen den "Schwejk" gesehen

 

 

In Memoriam

an einen (meinen / unseren) ganz besonderen Theatermenschen

mein erster Schauspiellehrer, Mentor, Bühnenpartner und Fan

Dein letzter Vorhang fiel entschieden viel zu früh!!!

...einzigartig und unvergessen...

Papa!

Fotos von: Stefan Zsoltan